Politik

Direktkandidatin der LINKEN im ARD Mittagsmagazin

MDR Team im Auftrag des ARD Mittagsmagazin´s unterwegs

Carola Kunde und Vanessa-Charlotte Hüttel beim Erstellen eines Wahlvideos

Carola Kunde und Vanessa-Charlotte Hüttel beim Erstellen eines Wahlvideos

Wahlkreis 31 Sangerhausen. Anlässlich des heute beginnenden Bundesparteitages der Partei DIE LINKE, welcher erstmals Corona-bedingt komplett online stattfindet, fand sich ein Team des MDR im Auftrag des ARD Mittagsmagazins zu einem kurzen Drehtag im Bürgerbüro der LINKEN in der Göpenstraße 25 in Sangerhausen ein.
Auftrag der drei vom MDR war es, über die Wahlvorbereitungen der Linkspartei für die Landtagswahlen, welche am o6. Juni 2021 in Sachsen-Anhalt stattfinden, aus dem Wahlkreis Sangerhausen zu berichten.
Carola Kunde aus Berga, die Direktkandidatin für den Wahlkreis 31 Sangerhausen, zu dem die Verwaltungsbereiche Goldene Aue, Südharz, die Kreisstadt Sangerhausen sowie die Stadt Mansfeld gehören, hatte bereits gemeinsam mit dem Kreisvorstand der LINKEN Mansfeld Südharz im Dezember vergangenen Jahres hierzu ein Wahlteam, das Team Carola, gegründet.
Ziel des Team`s Carola soll es sein den Wahlkreis 31 Sangerhausen und damit deren Wählerinnen und Wähler wieder mit einer linken und sozialen Stimme im Landtag Sachsen-Anhalt Gehör zu verschaffen.
Es ist schon einige Jahre her, dass aus diesem Wahlbereich ein Linkspolitiker im Magdeburger Landtag die Menschen vertreten durfte. Es war der Sangerhäuser Frank Radschunat, der von 1998-2006 Mitglied des Landtages war.
Das Wahlkampfteam um Carola Kunde ist sich nach eigenem bekunden bewusst, dass es ein Wahlkampf sein wird und muss, der hauptsächlich bedingt durch die Einschränkung der Corona- Pandemie, ein anderer wird als die Jahre zuvor.
Genauso wie der laufende Online-Bundesparteitag werden auch die kommenden Monate des Wahlkampfs sicherlich in 1. Linie online stattfinden. Hierzu bedarf es neuer Zugänge zu den Menschen im Landkreis Mansfeld Südharz.
Auf der einen Seite sollen neue Medien gefunden werden, um auch jene zu erreichen, die nicht ständig auf Facebook oder Instagram unterwegs sind, auf der anderen Seite ist es natürlich wichtig auch die jüngeren Generationen von den Vorstellungen der Linkspartei zu überzeugen.
Es kommt also noch viel Arbeit in den nächsten Tagen und Wochen auf das "Team Carola" zu, um das Ziel des Direktmandates im Wahlkreis 31 Sangerhausen sowie ein gutes Zweitstimmenergebnis zu erreichen.
Die Mansfeller Zeitung wird ebenfalls am Ball bleiben!
Link zu FB: www.facebook.com/CarolaKunde.DieLinke

Link zu Instagram: www.instagram.com/team.carola2021/

hier der Link zum Video im ARD Mittagsmagazin:
www.ardmediathek.de/daserste/video/mittagsmagazin/die-sendung-vom-26-februar-2021/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2FyZC1taXR0YWdzbWFnYXppbi9jNmQ0Mjg2NC0yYWRjLTRkZDAtYTUwZS1hYmI3MDc5NDYwNDM/?startTime=1424.00&endTime=1600.00


Holger Hüttel

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Kehrt Lenin nach Eisleben zurück?

Kehrt Lenin nach Eisleben zurück?

Eisleben Im Hauptausschuss der Stadt Eisleben soll über das Schicksal des Lenin-Denkmals erstmals beraten werden.

Zur Leseliste hinzufügen
Quo vadis Sport-/ und Festplatz Ostsiedlung

Quo vadis Sport-/ und Festplatz Ostsiedlung

Sangerhausen Stadträte treffen sich auf Einladung von Örny um über die Zukunft des Sportplatzes zu reden

Zur Leseliste hinzufügen
Jan Korte zum Spitzenkandidaten der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt für die Bundestagswahl gewählt

Jan Korte zum Spitzenkandidaten der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt für die Bundestagswahl gewählt

Leuna Aus dem Bereich MSH gewählt, Dr. Birke Bull-Bischoff, Daniel Feuerberg und Sabine Künzel

Zur Leseliste hinzufügen
Fraktion DIE LINKE: Hausärzte bei Impfungen einbeziehen – mit Sputnik V nicht zögern

Fraktion DIE LINKE: Hausärzte bei Impfungen einbeziehen – mit Sputnik V nicht zögern

Magdeburg Nach der gestrigen Entscheidung, nun auch in Sachsen-Anhalt die Impfungen mit Astrazeneca für unter 60-Jährige auszusetzen, erklärt Eva von Angern, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt:

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Diese Woche im Bundestag (Newsletter v. o9.o4.21)

Berlin - Sachsen-Anhalt - MSH Informationen – Hintergründe – Vorhaben – Debatten – Termine

Zur Leseliste hinzufügen
vor 11 Tagen

Linke begrüßt Vorstoß des Unternehmerverbandes Mansfeld-Südharz e.V.

Sangerhausen LINKE. im Stadtrat Sangerhausen begrüßt Neustartgedanken bezüglich der weiteren Wirtschaftsförderung

Zur Leseliste hinzufügen
vor 12 Tagen

Infektionsschutz in der Arbeitswelt durchsetzen – für einen Strategiewechsel in der Pandemiebekämpfung!

Magdeburg Angesichts der steigenden Inzidenzen und einem ausbleibenden, krisenfesten Strategiewechsel zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Bund und Ländern betont Eva von Angern, MdL

Zur Leseliste hinzufügen
vor 18 Tagen

Fraktion DIE LINKE: Hausärzte bei Impfungen einbeziehen – mit Sputnik V nicht zögern

Magdeburg Nach der gestrigen Entscheidung, nun auch in Sachsen-Anhalt die Impfungen mit Astrazeneca für unter 60-Jährige auszusetzen, erklärt Eva von Angern, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt: