# Eisleben

Kurzmeldungen

Dietmar Bartsch kommt nach Eisleben

Nutzen Sie die Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen.

Lutherstadt Eisleben. Der Vorsitzende der Linksfraktion im Deutschen Bundestag kommt zur öffentlichen Bürgersprechstunde auf den Markt nach Eisleben.


Wann: Donnerstag, 28.März 2019

von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Alle Einwohner sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf interessante Dialoge.

Hier treffen Sie auch Landes-und Kommunalpolitiker/innen sowie Kandidaten/innen zur Kommunalwahl.

Helmut Neuweger

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Weitere Artikel zum Thema #Kommunalwahl2019

Zur Leseliste hinzufügen
Wir sagen Danke!

Wir sagen Danke!

MSH

Zur Leseliste hinzufügen
DIE LINKE lädt zur Wahlnachlese

DIE LINKE lädt zur Wahlnachlese

MSH Dank allen Wahlhelfern, Kandidatinnen und Kandidaten

Zur Leseliste hinzufügen
Wo sind all die Flyer hin?

Wo sind all die Flyer hin?

MSH Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!", und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Zur Leseliste hinzufügen
DIE LINKE MSH beantwortet Anfrage des Kinder- und Jugendrings Sachsen-Anhalt e.V.

DIE LINKE MSH beantwortet Anfrage des Kinder- und Jugendrings Sachsen-Anhalt e.V.

MSH Was tun für ÖPNV und freies WLAN?

Zur Leseliste hinzufügen
Linken-Chef besucht Eisleben und Hettstedt

Linken-Chef besucht Eisleben und Hettstedt

Lutherstadt Eisleben, Hettstedt

Zur Leseliste hinzufügen

Zankapfel Straßenausbaubeiträge abschaffen

MSH DIE LINKE ist für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Sachsen-Anhalt. Kommentar von Kerstin Eisenreich, Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt

Zur Leseliste hinzufügen

Stark im Landkreis Mansfeld-Südharz. Stark für die Dinge, die wirklich zählen. Stark für Sie.

MSH DIE LINKE. Mansfeld-Südharz streitet für bessere Bedingungen im Landkreis und für die Menschen vor Ort. Unnachgiebig setzten wir uns für mehr soziale Gerechtigkeit und Teilhabe im Landkreis ein und machen uns stark, für mehr Aufmerksamkeit auf die Dinge, die wirklich zählen.

Zur Leseliste hinzufügen
Ungewisse Zukunft für die Schulsozialarbeit im Landkreis

Ungewisse Zukunft für die Schulsozialarbeit im Landkreis

MSH DIE LINKE macht sich für langfristige Sicherung der Schulsozialarbeit stark.

Zur Leseliste hinzufügen
Bündnis gegen Pflegenotstand traf sich in Eisleben

Bündnis gegen Pflegenotstand traf sich in Eisleben

Lutherstadt Eisleben Wir wollen mehr Menschen für unsere wichtiges Anliegen gewinnen.

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Landkreis und Kommunen in Gefahr !

Landkreis und Kommunen in Gefahr !

MSH - Sangerhuasen Landrätin Dr. Angelika Klein: "Die Klagen der Städte im Landkreis richten sich im Kern gegen das Land"

Zur Leseliste hinzufügen
Kuratorium Ratsglocke ruft erneut zur Metallspende auf

Kuratorium Ratsglocke ruft erneut zur Metallspende auf

Sangerhausen Das Ratsglockenkuratorium bittet vom 29. Juni bis 6. Juli um Metallspenden

Zur Leseliste hinzufügen
Diese Woche im Bundestag (Newsletter v. 26.6.2o)

Diese Woche im Bundestag (Newsletter v. 26.6.2o)

Berlin - Sachsen-Anhalt - MSH Informationen – Hintergründe – Vorhaben – Debatten – Termine

Zur Leseliste hinzufügen
Tricky Notes – endlich wieder ein Konzert in Elben

Tricky Notes – endlich wieder ein Konzert in Elben

Elben Endlich wieder Live-Musik!

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Tricky Notes – endlich wieder ein Konzert in Elben

Elben Endlich wieder Live-Musik!

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Kuratorium Ratsglocke ruft erneut zur Metallspende auf

Sangerhausen Das Ratsglockenkuratorium bittet vom 29. Juni bis 6. Juli um Metallspenden

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Diese Woche im Bundestag (Newsletter v. 26.6.2o)

Berlin - Sachsen-Anhalt - MSH Informationen – Hintergründe – Vorhaben – Debatten – Termine

Zur Leseliste hinzufügen
vor 27 Tagen

Landkreis und Kommunen in Gefahr !

MSH - Sangerhuasen Landrätin Dr. Angelika Klein: "Die Klagen der Städte im Landkreis richten sich im Kern gegen das Land"