Kultur

Premiere von Antigone im Theater Eisleben

Samstag, 16. März 2019, 19:30 Uhr Premiere ANTIGONE von Sophokles im Theater Eisleben. Stückeinführung 19:00 Uhr.

Foto: Jens Schlüter

Foto: Jens Schlüter

Lutherstadt Eisleben. Nachdem sich die beiden Söhne des Ödipus, Eteokles und Polyneikos, im Kampf um die Herrschaft über Theben gegenseitig getötet haben, übernimmt ihr Onkel Kreon die Krone. Für Eteokles, den Verteidiger der Stadt, ordnet er eine feierliche Beerdigung an. Die Leiche des als Staatsfeind geächteten Polyneikes bleibt vor den Toren der Stadt liegen. Kreon untersagt ihre Bestattung unter Androhung der Todesstrafe. Die Schwestern der beiden Gefallenen, Antigone und Ismene, müssen sich den neuen Gesetzen unterwerfen. Doch für Antigone steht die Bruderpflicht und das Gottesgebot über der politischen Rechtsordnung. Sie schleicht sich aus der Stadt und bedeckt den toten Bruder mit Erde. Das hat schwerwiegende Folgen für sie als Person und für die Stabilität des Staates.

Uraufführung 442 v. Chr. in Athen

STÜCKEINFÜHRUNG auf dem Rangfoyer mit Dramaturgin Ann-Kathrin Hanss vor allen Abendvorstellungen um 19:00 Uhr!


Weitere Aufführungen:
Fr, 22.03.2019, 9:00 Uhr
Sa, 23.03.2019, 19:30 Uhr
Di, 26.03.2019, 9:00 Uhr
Do, 04.04.2019, 9:00 Uhr
Do, 18.04.2019, 19:30 Uhr (Angebot des Monats!)
Sa, 08.06.2019, 19:30 Uhr

Quelle: https://www.theater-eisleben.de/index.php?sites=produktion&stueckGUID=d6b67884-53f9-4dac-84a8-f1ed0f2b39bc

Antje Mindl-Mohr

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Aufruf zu sofortigen Friedensverhandlungen

Aufruf zu sofortigen Friedensverhandlungen

Berlin - BRD Nach 11 Monaten Krieg, sinnlosem Tod und Zerstörung auf beiden Seiten kein Ende in Sicht

Zur Leseliste hinzufügen
Ruf nach Frieden in Berlin

Ruf nach Frieden in Berlin

Berlin "Junge Welt" verstanstaltet Rosa-Luxemburg-Konferenz

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Aufruf zu sofortigen Friedensverhandlungen

Berlin - BRD Nach 11 Monaten Krieg, sinnlosem Tod und Zerstörung auf beiden Seiten kein Ende in Sicht

Zur Leseliste hinzufügen
vor 18 Tagen

Ruf nach Frieden in Berlin

Berlin "Junge Welt" verstanstaltet Rosa-Luxemburg-Konferenz

Zur Leseliste hinzufügen
vor 38 Tagen

Mansfeller Zeitung wünscht friedliche Weihnachten

Welt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 70 Tagen

Weihnachtsmärchen nach Charles Dickens

Sangerhausen, Marienkirche Kulturstube mobil - Freitag, 25.11., 18.3o Uhr in der Marienkirche