Kurzmeldungen

48o Jahre Wende in Sangerhausen

Wie die Einführung der Reformation 1539 das Leben in der Stadt veränderte

Sangerhausen. Am Freitag, den 12. Juli um 17.oo Uhr sollte es in die Jacobikirche nach Sangerhausen gehen. Ein hoch interessanter Vortrag wartet auf die Besucher im schiefen Jacob.
Vor 48o Jahren war Mitteldeutschland eines der zentralen Orte der Reformation. Vor allem die Ideen von Thomas Müntzer fanden in unserem Mansfelder Raum viele Anhänger. Pfarrerin Runge und der Verein für Geschichte von Sangerhausen und Umgebung e. V. laden zu der Erlebnisführung in die Sangerhäuser Kirche ein.
Gerade mit Pfarrerin Runge ist zu diesem geschichtlichen Thema ein kurzweiliger und spannender Vortrag garantiert.

http://www.jacobigemeinde-sangerhausen.de
http://www.geschichtsverein-sangerhausen.de/



Holger Hüttel

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Altem Sangerhäuser Krankenhaus wird neues Leben eingehaucht

Altem Sangerhäuser Krankenhaus wird neues Leben eingehaucht

Sangerhausen 75 neue Wohnungen entstehen in der Kernstadt

Zur Leseliste hinzufügen
Eltern sollen mehr Kita- und Hortgebühren zahlen

Eltern sollen mehr Kita- und Hortgebühren zahlen

Sangerhausen Linke spricht sich klar gegen die vom Oberbürgermeister geplante Erhöhung der Elternbeiträge in den Kindergärten und Horten der Kreisstadt aus

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 12 Tagen

Altem Sangerhäuser Krankenhaus wird neues Leben eingehaucht

Sangerhausen 75 neue Wohnungen entstehen in der Kernstadt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 21 Tagen

Eltern sollen mehr Kita- und Hortgebühren zahlen

Sangerhausen Linke spricht sich klar gegen die vom Oberbürgermeister geplante Erhöhung der Elternbeiträge in den Kindergärten und Horten der Kreisstadt aus

Zur Leseliste hinzufügen
vor 32 Tagen

Kommunen finanziell unterstützen!

MSH Bund und Länder müssen die Kommunen jetzt massiv unterstützen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 40 Tagen

LINKE. fordert Verlängerung des 9€ Tickets

MSH Jan Korte, MdB streitet für dessen Beibehaltung