Kurzmeldungen

Kuratorium "Ratsglocke 2020" hat sich konstituiert

Ziel: Neue Ratsglocke soll zum Tag der Befreiung am 8. Mai nächsten Jahres das erste mal läuten

Konstituierung Kuratorium

Konstituierung Kuratorium "Ratsglocke 2020"

Sangerhausen. Dem letzten Ratsbeschluss des alten Stadtrates folgend, konstituierte sich das Kuratorium „Ratsglocke 2020“ am vergangenen Freitag. Die Kuratoriumsmitglieder, Herr Loth (Vorsitzender), Frau Diebes (als Vertreterin der Stadtverwaltung), Herr Dr. Peter Gerlinghoff, Herr Mario Milde und Herr Holger Hüttel, trafen sich zu einer ersten gemeinsamen Gesprächsrunde im neuen Rathaus, um die nächsten Schritte zur Herstellung und Anbringung der alten/neuen Ratsglocke im Türmchen auf dem alten Rathausgebäude zu besprechen. 
Die ursprüngliche Rathausglocke, welche sich bis 1940 im Rathaustürmchen befand, wurde im April 1940 vom damaligen Stadtrat und der Stadtverwaltung anlässlich des Geburtstages von Adolf Hitler im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Metallsammlung für die Kriegswaffenproduktion vom Rathausdach heruntergeholt und anschließend abtransportiert.
80 Jahre später, am 11/12. April 2020 (am 12. April 1945 erfolgte die friedliche Übergabe der Stadt an die amerikanische Armee) möchte der Rat der Stadt Sangerhausen eine neue weltliche Glocke gießen lassen, die zum Tag der Befreiung am 8. Mai das erste Mal erklingen soll.
In der kommenden Woche werden erste Vorort-Gespräche mit Fachleuten durchgeführt, um die praktische Umsetzung des Vorhabens (Guss und Anbringung) zu besprechen.

Holger Hüttel

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Altem Sangerhäuser Krankenhaus wird neues Leben eingehaucht

Altem Sangerhäuser Krankenhaus wird neues Leben eingehaucht

Sangerhausen 75 neue Wohnungen entstehen in der Kernstadt

Zur Leseliste hinzufügen
Eltern sollen mehr Kita- und Hortgebühren zahlen

Eltern sollen mehr Kita- und Hortgebühren zahlen

Sangerhausen Linke spricht sich klar gegen die vom Oberbürgermeister geplante Erhöhung der Elternbeiträge in den Kindergärten und Horten der Kreisstadt aus

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 12 Tagen

Altem Sangerhäuser Krankenhaus wird neues Leben eingehaucht

Sangerhausen 75 neue Wohnungen entstehen in der Kernstadt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 21 Tagen

Eltern sollen mehr Kita- und Hortgebühren zahlen

Sangerhausen Linke spricht sich klar gegen die vom Oberbürgermeister geplante Erhöhung der Elternbeiträge in den Kindergärten und Horten der Kreisstadt aus

Zur Leseliste hinzufügen
vor 32 Tagen

Kommunen finanziell unterstützen!

MSH Bund und Länder müssen die Kommunen jetzt massiv unterstützen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 40 Tagen

LINKE. fordert Verlängerung des 9€ Tickets

MSH Jan Korte, MdB streitet für dessen Beibehaltung