Kurzmeldungen

Seit 19. Juni, 21:22 Uhr finden Handys der Sangerhäuser/Innen um die Jacobikirche keinen freien Zugang mehr ins Internet

Spektakulärer Blitzeinschlag setzte auch der Technik, über den der Freifunkverein Harz freies WLAN anbot ein jähes Ende

Im Turm des schiefen J

Im Turm des schiefen J

Sangerhausen. Am heutigen Donnerstag begutachtete der Freifunkverein “Harz Freifunk“ den Schaden der durch den spektakulären Blitzeinschlag am 19. Juni 2019 in den schiefen Jakob an der Freifunktechnik entstanden ist.
Seit diesem Tag, um 21:22 Uhr suchen die Handys in der Kylischen Straße und rund um die Jacobikirche vergebens nach einem freien Netzzugang. Leider, so musste heute durch die Freifunker, Thomas Warnecke,
Alexander Dobert und Holger Hüttel endgültig festgestellt werden, sind die Antennen, die Router sowie der Switch der Energieentladung durch den Einschlag nicht gewappnet gewesen.
Alle technischen Gerätschaften, welche für den freien Internetzugang im oberen Turm der Jacobikirche zum Sachsen-Anhalt Tag 2016 in Sangerhausen verbaut wurden, müssen erneuert und ausgetauscht werden.
Der Schaden beläuft sich auf etwa 2000 €.
Wann mit einer erneuten Anschaltung der Freifunk Anlagen auf dem schiefen Jakob zu rechnen ist, muss jetzt die Stadt Sangerhausen entscheiden.
Über eine schnelle Entscheidung würden sich die Freifunker und die Nutzer des Freifunknetzes in Sangerhausen sicherlich freuen.

Holger Hüttel

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Oberster NATO - Rüstung`s - Lobbyist Jens Stoltenberg lebt in seiner eigenen perfiden Welt

Oberster NATO - Rüstung`s - Lobbyist Jens Stoltenberg lebt in seiner eigenen perfiden Welt

Unser Land Stoltenberg will trotz Pandemie an exorbitant hohen Rüstungsausgaben festhalten

Zur Leseliste hinzufügen
Die Krise trifft die Schwächsten - das muss verhindert werden!

Die Krise trifft die Schwächsten - das muss verhindert werden!

MSH Am Mittwoch dem 25. März 2020 beschloss der Bundestag über ein hunderte Milliarden schweres Programm zur Unterstützung vieler Unternehmen und ihrer Beschäftigten. Auch für Solo-Selbständige und Kleinstunternehmen, für Studierende, für Kunst- und Kulturschaffende und für die Arbeit in den Krankenhäusern ist einiges auf den Weg gebracht worden. Wir werden hier - als Landesgruppe der Bundestagsabgeordneten aus Sachsen-Anhalt –umfassend in den nächsten Wochen informieren.

Zur Leseliste hinzufügen
Landeskranichtagung des LAG Kranichschutz in Sachsen-Anhalt

Landeskranichtagung des LAG Kranichschutz in Sachsen-Anhalt

Roßla Zum 21. Mal traf sich die LAG Kranichschutz in Sachsen-Anhalt. In diesem Jahr fand die Versammlung in Roßla statt.

Zur Leseliste hinzufügen
Gefährdete Kinder brauchen Laptops, Drucker und WLAN für häusliches Lernen

Gefährdete Kinder brauchen Laptops, Drucker und WLAN für häusliches Lernen

MSH Bildungs- und Teilhabepakte schnell und unbürokratisch dafür öffnen

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Gefährdete Kinder brauchen Laptops, Drucker und WLAN für häusliches Lernen

MSH Bildungs- und Teilhabepakte schnell und unbürokratisch dafür öffnen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 12 Tagen

Die Krise trifft die Schwächsten - das muss verhindert werden!

MSH Am Mittwoch dem 25. März 2020 beschloss der Bundestag über ein hunderte Milliarden schweres Programm zur Unterstützung vieler Unternehmen und ihrer Beschäftigten. Auch für Solo-Selbständige und Kleinstunternehmen, für Studierende, für Kunst- und Kulturschaffende und für die Arbeit in den Krankenhäusern ist einiges auf den Weg gebracht worden. Wir werden hier - als Landesgruppe der Bundestagsabgeordneten aus Sachsen-Anhalt –umfassend in den nächsten Wochen informieren.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 16 Tagen

Oberster NATO - Rüstung`s - Lobbyist Jens Stoltenberg lebt in seiner eigenen perfiden Welt

Unser Land Stoltenberg will trotz Pandemie an exorbitant hohen Rüstungsausgaben festhalten

Zur Leseliste hinzufügen
vor 27 Tagen

Landeskranichtagung des LAG Kranichschutz in Sachsen-Anhalt

Roßla Zum 21. Mal traf sich die LAG Kranichschutz in Sachsen-Anhalt. In diesem Jahr fand die Versammlung in Roßla statt.