Kurzmeldungen

Mehr Geld für die Feuerwehr gefordert

Linke fordert Aufwandsentschädigung für den aktiven Dienst von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Goldene Aue

Bild von Matthias Böckel

Bild von Matthias Böckel

Goldene Aue. Für die Anerkennung der Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr hat das Land Sachsen-Anhalt neue Obergrenzen für die Entschädigung aktiver Kräfte bei Einsätzen beschlossen.
Bisher ist der Verbandsgemeinderat „Goldene Aue“ dies den ehrenamtlich Aktiven in den Freiwilligen Feuerwehren schuldig geblieben. Das sollte zum Anlass genommen werden, eine Satzung über die Entschädigung ehrenamtlicher Mitglieder der FFW zu erarbeiten und entsprechend nachzubessern. In der Sitzung vom 28.1.20 wurde ein Satzungsentwurf durch Carola Kunde, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im Verbandsgemeinderat „Goldene Aue“, angekündigt. Die Linksfraktion beantragte, den Satzungsentwurf in der nächsten Ratssitzung am 18.2.20 zu beraten und zur Beschlussfassung zu bringen. Mit dem vorgelegten Satzungsentwurf setzt sich DIE LINKE dafür ein, dass die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr pro Einsatz mit 10 € honoriert werden. Atemschutzgeräteträger sollen aufgrund der besonderen Belastungen mit 15 € entschädigt werden. DIE LINKE wirbt außerdem dafür den Erwerb von Qualifikationen und besonderen Leistungen zu entschädigen.

Carola Kunde

Kommentare

Kommentieren
bruder jonas 12.02.2020

Es wird endlich mal Zeit, dass die Arbeit der Freiwilligen bei der Feuerwehr auch gewürdigt wird!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Sangerhäuser Ratsglocke nach über 80 Jahren wieder zu hören

Sangerhäuser Ratsglocke nach über 80 Jahren wieder zu hören

Sangerhausen 30 Tauben stiegen am 3. Oktober, dem 30. Jahrestag der deutschen Einheit gegen 15:20 Uhr als Zeichen des Willens nach Frieden und Demokratie der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Sangerhausen vom Marktplatz in den Himmel.

Zur Leseliste hinzufügen
Geschichtsverein beim Arbeitseinsatz in Sangerhäuser Bunker

Geschichtsverein beim Arbeitseinsatz in Sangerhäuser Bunker

Sangerhausen Der Verein für Geschichte von Sangerhausen und Umgebung e.V. hat scheinbar keinen Ruhepol.

Zur Leseliste hinzufügen
Bergaerin Carola Kunde möchte für die LINKE Direktmandat für den Landtag holen

Bergaerin Carola Kunde möchte für die LINKE Direktmandat für den Landtag holen

Altkreis Sangerhausen, Mansfeld Es ist an der Zeit….

Zur Leseliste hinzufügen
Landesregierung treibt erneut Keil zwischen Landkreise und Kommunen

Landesregierung treibt erneut Keil zwischen Landkreise und Kommunen

MSH - Sangerhausen/Eisleben/Hettstedt Statt Ursachen zu Bekämpfen, sollen nur Symptome durch eine Änderung des Kommunalverfassungsgesetz geheilt werden

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 10 Tagen

Landesregierung treibt erneut Keil zwischen Landkreise und Kommunen

MSH - Sangerhausen/Eisleben/Hettstedt Statt Ursachen zu Bekämpfen, sollen nur Symptome durch eine Änderung des Kommunalverfassungsgesetz geheilt werden

Zur Leseliste hinzufügen
vor 11 Tagen

Bergaerin Carola Kunde möchte für die LINKE Direktmandat für den Landtag holen

Altkreis Sangerhausen, Mansfeld Es ist an der Zeit….

Zur Leseliste hinzufügen
vor 16 Tagen

Geschichtsverein beim Arbeitseinsatz in Sangerhäuser Bunker

Sangerhausen Der Verein für Geschichte von Sangerhausen und Umgebung e.V. hat scheinbar keinen Ruhepol.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 18 Tagen

Wie weiter mit der Deponie in Großörner?

Großörner Genehmigungsverfahren zur Deponie Freiesleben Schacht Großörner geht in die nächste Runde