# Mansfeld

Kurzmeldungen

LINKE in MSH stellt Spitzenkandidaten für Kreistag vor (Wahlbereich 5 - Stadt Arnstein, Stadt Hettstedt, Stadt Mansfeld)

Karin Paul (DIE LINKE) als Spitzenkadidatin für den Kreistag im Wahlbereich 5

Stadt Arnstein, Stadt Hettstedt, Stadt Mansfeld. Karin Paul kandidiert für DIE LINKE für den Kreistag Mansfeld-Südharz für den Wahlbereich 5 – Stadt Arnstein, Stadt Hettstedt, Stadt Mansfeld:
„Die Kommune ist keine bloße Verwaltungsebene, sondern ein Ort, an dem Menschen leben und arbeiten. Folgerichtig müssen sie in politische Entscheidungsprozesse, deren Auswirkungen sie unmittelbar zu spüren bekommen, einbezogen werden. Nur so schärfen wir Kommunalpolitiker unseren Blick auf das, was die Menschen bewegt - und nur so fühlen sich die Bürger von der Politik ernst- und mitgenommen.“

Antje Mindl-Mohr

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Weitere Artikel zum Thema #Hettstedt

Zur Leseliste hinzufügen
Keine Mülldeponie in Großörner

Keine Mülldeponie in Großörner

Hettstedt DIE LINKE OV Hettstedt nimmt Stellung zur geplanten Mülldeponie in Großörner.

Zur Leseliste hinzufügen

Hettstedter LINKE stellt Liste für Stadtrat auf

Hettstedt Kommunalwahl. Hettstedter LINKEN-Liste steht.

Zur Leseliste hinzufügen
Ich hab' da mal 'ne Frage ... zum Arbeitszeitgesetz

Ich hab' da mal 'ne Frage ... zum Arbeitszeitgesetz

Seegebiet Mansfelder Land Immer wieder sonntags ...

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Kehrt Lenin nach Eisleben zurück?

Kehrt Lenin nach Eisleben zurück?

Eisleben Im Hauptausschuss der Stadt Eisleben soll über das Schicksal des Lenin-Denkmals erstmals beraten werden.

Zur Leseliste hinzufügen
Quo vadis Sport-/ und Festplatz Ostsiedlung

Quo vadis Sport-/ und Festplatz Ostsiedlung

Sangerhausen Stadträte treffen sich auf Einladung von Örny um über die Zukunft des Sportplatzes zu reden

Zur Leseliste hinzufügen
Jan Korte zum Spitzenkandidaten der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt für die Bundestagswahl gewählt

Jan Korte zum Spitzenkandidaten der Partei DIE LINKE. Sachsen-Anhalt für die Bundestagswahl gewählt

Leuna Aus dem Bereich MSH gewählt, Dr. Birke Bull-Bischoff, Daniel Feuerberg und Sabine Künzel

Zur Leseliste hinzufügen
Fraktion DIE LINKE: Hausärzte bei Impfungen einbeziehen – mit Sputnik V nicht zögern

Fraktion DIE LINKE: Hausärzte bei Impfungen einbeziehen – mit Sputnik V nicht zögern

Magdeburg Nach der gestrigen Entscheidung, nun auch in Sachsen-Anhalt die Impfungen mit Astrazeneca für unter 60-Jährige auszusetzen, erklärt Eva von Angern, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt:

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Diese Woche im Bundestag (Newsletter v. o9.o4.21)

Berlin - Sachsen-Anhalt - MSH Informationen – Hintergründe – Vorhaben – Debatten – Termine

Zur Leseliste hinzufügen
vor 11 Tagen

Linke begrüßt Vorstoß des Unternehmerverbandes Mansfeld-Südharz e.V.

Sangerhausen LINKE. im Stadtrat Sangerhausen begrüßt Neustartgedanken bezüglich der weiteren Wirtschaftsförderung

Zur Leseliste hinzufügen
vor 12 Tagen

Infektionsschutz in der Arbeitswelt durchsetzen – für einen Strategiewechsel in der Pandemiebekämpfung!

Magdeburg Angesichts der steigenden Inzidenzen und einem ausbleibenden, krisenfesten Strategiewechsel zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Bund und Ländern betont Eva von Angern, MdL

Zur Leseliste hinzufügen
vor 18 Tagen

Fraktion DIE LINKE: Hausärzte bei Impfungen einbeziehen – mit Sputnik V nicht zögern

Magdeburg Nach der gestrigen Entscheidung, nun auch in Sachsen-Anhalt die Impfungen mit Astrazeneca für unter 60-Jährige auszusetzen, erklärt Eva von Angern, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt: