#Kommunalwahl2019

Land und Leute

Linken-Chef besucht Eisleben und Hettstedt

Lutherstadt Eisleben, Hettstedt. Am 28. März weilte der Fraktionsvorsitzende der Linken im Deutschen Bundestag, Dr. Dietmar Bartsch, in Mansfeld-Südharz. Wohl wissend, wie wichtig und wie richtungsweisend die anstehenden Kommunal- und Europawahlen sind, unterstützte er unseren Kreisverband an Infoständen auf dem Markt der Lutherstadt, wo er mit MdL Stefan Gebhardt, unseren Kandidaten für den Kreistag und für die Stadträte ins Gespräch kam, aber auch mit zahlreichen Marktbetreibern und der Oberbürgermeisterin der Lutherstadt. Hier hatte Bartsch die große Ehre, sich ins Goldene Buch einzutragen - wohlgemerkt im Beisein von "Martin Luther".In der Kupferstadt Hettstedt stand der Linken-Chef am späten Nachmittag bei einem Bürgerforum Rede und Antwort, ehe er sich abends das Trikot des 1. Volleyball-Vereins von Hettstedt überzog und in der Drushba-Halle erahnen ließ, warum er einst DDR-Oberliga spielte.

Karin Paul

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Weitere Artikel zum Thema #Kommunalwahl2019

Zur Leseliste hinzufügen
Wir sagen Danke!

Wir sagen Danke!

MSH

Zur Leseliste hinzufügen
DIE LINKE lädt zur Wahlnachlese

DIE LINKE lädt zur Wahlnachlese

MSH Dank allen Wahlhelfern, Kandidatinnen und Kandidaten

Zur Leseliste hinzufügen
Wo sind all die Flyer hin?

Wo sind all die Flyer hin?

MSH Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!", und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Zur Leseliste hinzufügen
DIE LINKE MSH beantwortet Anfrage des Kinder- und Jugendrings Sachsen-Anhalt e.V.

DIE LINKE MSH beantwortet Anfrage des Kinder- und Jugendrings Sachsen-Anhalt e.V.

MSH Was tun für ÖPNV und freies WLAN?

Zur Leseliste hinzufügen

Dietmar Bartsch kommt nach Eisleben

Lutherstadt Eisleben Nutzen Sie die Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen.

Zur Leseliste hinzufügen

Zankapfel Straßenausbaubeiträge abschaffen

MSH DIE LINKE ist für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Sachsen-Anhalt. Kommentar von Kerstin Eisenreich, Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt

Zur Leseliste hinzufügen

Stark im Landkreis Mansfeld-Südharz. Stark für die Dinge, die wirklich zählen. Stark für Sie.

MSH DIE LINKE. Mansfeld-Südharz streitet für bessere Bedingungen im Landkreis und für die Menschen vor Ort. Unnachgiebig setzten wir uns für mehr soziale Gerechtigkeit und Teilhabe im Landkreis ein und machen uns stark, für mehr Aufmerksamkeit auf die Dinge, die wirklich zählen.

Zur Leseliste hinzufügen
Ungewisse Zukunft für die Schulsozialarbeit im Landkreis

Ungewisse Zukunft für die Schulsozialarbeit im Landkreis

MSH DIE LINKE macht sich für langfristige Sicherung der Schulsozialarbeit stark.

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Deutscher Fernsehfunk beendet vor 3o Jahren sein Programm

Deutscher Fernsehfunk beendet vor 3o Jahren sein Programm

Berlin-Adlershof Dem DDR Fernsehen wurde endgültig der Stecker gezogen.

Zur Leseliste hinzufügen
Luxemburg - Liebknecht - Demo

Luxemburg - Liebknecht - Demo

Berlin Friedrichsfelde "Gegen imperialistische Kriege! Für Frieden und Völkerverständigung!"

Zur Leseliste hinzufügen
DIE LINKE. stellt eigenen Kandidat für Bundespräsidentenwahl

DIE LINKE. stellt eigenen Kandidat für Bundespräsidentenwahl

Berlin Nicht zum ersten Male stellt damit DIE LINKE. einen Kandidaten/in für das höchte Amt im Lande vor, der nicht aus dem politischen Establishment kommt.

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

DIE LINKE. stellt eigenen Kandidat für Bundespräsidentenwahl

Berlin Nicht zum ersten Male stellt damit DIE LINKE. einen Kandidaten/in für das höchte Amt im Lande vor, der nicht aus dem politischen Establishment kommt.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Luxemburg - Liebknecht - Demo

Berlin Friedrichsfelde "Gegen imperialistische Kriege! Für Frieden und Völkerverständigung!"

Zur Leseliste hinzufügen
vor 16 Tagen

Deutscher Fernsehfunk beendet vor 3o Jahren sein Programm

Berlin-Adlershof Dem DDR Fernsehen wurde endgültig der Stecker gezogen.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 119 Tagen

Die Schande des Westens

BRD Rede auf der Friedensdemonstration in München am 1. September 2021