#Umwelt

Kurzmeldungen

Zählen für die Artenvielfalt

Der „Insektensommer“, eine Gemeinschaftsaktion von NABU, LBV und naturgucker.de geht vom 02. bis zum 11. August 2019 in die zweite Runde.

Deutschland. Bereits im Juni riefen NABU, LBV und naturgucker.de zum Insektenzählen auf. Gegenüber dem Vorjahr konnte in der Junizählung kein Zuwachs, aber auch kein Rückgang in der Gesamtmenge beobachtet werden. Betrachtet man einzelne Arten, ergbit sich jedoch ein anderes Bild. So ist die Anzahl der gesichteten Schmetterlinge um 40% gesunken und auch Schwebfliegen waren selten, Marienkäfer, Erdhummel und Blaue Holzbiene wurden dagegen häufig gezählt. Ebenfalls häufig gesichtet wurde der Distelfalter, der im Frühjahr von Afrika nach Skandinavien zieht und in diesem Jahr die östliche Route genutzt hat.
Vom 02. August bis zum 11. August kann nun wieder gezählt werden. Alle dafür notwendigen Informationen finden Sie auf der Homepage des Nabu. Dort können Sie auch die genauen Ergebnisse der Junizählung nachlesen.
https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/insektensommer/index.html?werbecode=rk

Antje Mindl-Mohr

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#Umwelt

Beliebte Artikel

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 32 Tagen

Gehen Sie zur OB-Stichwahl und wählen Sie nicht die AfD

Sangerhausen Linke ruft auf, am 28. April ein deutliches Zeichen für eine demokratische Zukunft in unserer Kreisstadt Sangerhausen zu setzen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 51 Tagen

Ostermarsch in München

BRD, München Friede tut not – Waffenstillstand sofort!

Zur Leseliste hinzufügen
vor 87 Tagen

Kundgebung in der Lutherstadt Eisleben

MSH, Lutherstadt Eisleben Motto: Demokratisch. Solidarisch. Vielfältig.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 92 Tagen

Proteste gegen "Münchner Sicherheitskonferenz"

BRD, München